Slideshow Image

Flossenschwimmer starten erfolgreich in Saison 2016/17

Vom 4. – 6. November fuhren wir für den VDST TLV-SH, als Mannschaft des TC Preetz zum 50. Internationalen Pokal der Hansestadt Rostock.

Der prestigeträchtige Pokal war hochklassig besetzt und so sahen wir absolute Spitzenleistungen von deutschen, russischen, ukrainischen und tschechischen Athleten. Besonders zu erwähnen sind die amtierenden Weltmeister/-innen aus Plauen und Rostock.

Auch wenn wir dieses Jahr noch nicht vorne mitschwimmen konnten, so erreichten wir dennoch sehr gute Zeiten, die uns Hoffnungsvoll auf die kommende Saison blicken lassen.

In der abschließenden Teamwertung erreichten wir einen sehr guten 10. Platz von 22.

Wir bedanken uns bei dem gastgebenden Verein dem TSC Rostock für dieses klasse Event und freuen uns darauf im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein!

Dabei waren: Greta Radtke, Ellen Radtke, Janne-Marie Held, Stefanie Kellmann, Smilla Blechschmidt, Silja Blechschmidt, Jakob Törper, Jonah Barckhan, Jerik Weinert, Paul Wiesner und unser Trainer Rolf Blechschmidt.


Preetz ist um eine Attraktion reicher: Die Finswimmer des TC-Preetz und des Tauchsport-Landesverbandes-SH bestätigen ihr hohes Leistungsniveau.

Der erste Höhepunkt der Saison war am vergangenen Wochenende die Deutsche Jugend- und Junioren-Meisterschaft in Rostock. Vier Sportlerinnen und Sportler des TC-Preetz aus dem mittlerweile seit zwei Jahren aktiven Finswimming-Kader des TLV-SH konnten sich für die Teilnahme qualifizieren. Eine seit Jahren sehr aktive Schwimmerin musste wegen Krankheit bereits auf den Qualifikations-Wettkampf verzichten.